Isabell Schmidt

Gefördert von:

Fonds Soziokultur

Medienpartner

2017

NDR Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Bündnis 2017

Lokales Bündnis für Bildung Recknitz-Trebeltal

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Mitglied im Landesverband für Populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

PopKW

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Falk Bonitz Trio

17.03.2017

Wunder-Bar-Konzert No.23 (2017)

Falk Bonitz Trio im Wunder-Bar-Konzert No.23 am 17.03.2017

Falk Bonitz (Klavier) - Deutschland

Yatziv Caspi (Schlagzeug) - Israel

Noriaki Hosoya (Bass) - Japan

“Jazz international"

Wunder-Bar-Konzert No.23 am 17.03.2017

Internationales Jazz Trio

Ein wahres Feuerwerk der Virtuosität

Mit dem Jazz ist es immer so eine Sache, wenn man ein breites Publikum ansprechen oder Hallen füllen will. Findet sich ein kleines aber feines Jazz-begeistertes Publikum, dann garantiert das Falk Bonitz Trio den vollen Erfolg der Veranstaltung mit sichtlich berührten Zuhörerinnen und Zuhörern.

Da waren drei meisterhafte Virtuosen am Werk. Jeder für sich ein Inbegriff für Perfektion und Leidenschaft am Instrument. Präzise Unisonos, rasante einfallsreiche Soli und ein ordentlicher Hauch Latin Rhythm lassen jede der einfallsreichen Kompositionen zu einem atemberaubenden Hörbild entfalten.

Falk Bonitz erweist sich als Pianist und Komponist gleichermaßen jetzt schon als herausragender Newcomer seines Fachs auf dem gehobenen Niveau des internationalem Jazzparketts. Noriaki Hosoya, ein Präzisionsuhrwerk der one-note-Passagen und Ausnahmebassist, ist der ideale Partner für die tiefen Töne und das perfekte Gegenüber in einer Zwiesprache melodischer Korrespondenz. Yatziv Caspi ist faktisch eins mit seinem Schlagzeug und der Feuerwerker unter den Dreien.

Komplexe Rhythmen, schnelle Tempi und berührende Harmonien bereiten einen einzigartigen Klangteppich für einen melodischen Jazz, der seine Einflüsse klassischer Kompositionen der Spätromantik bewusst nicht leugnet sondern in eine andere Welt transponiert.

Das international besetzte Trio wird sich in den nächsten Jahren in der internationalen Jazzszene durchsetzen, ganz sicher. Denn im FBT verbinden sich nicht nur künstlerische Präzision mit ungeheurer Spielfreude sondern die sichtlich und hörbar gelebten Rhythmen, Töne und Akkorde finden ihr Ziel treffsicher und entfalten sich zu einem akustischen Gesamtkunstwerk.

Falk Bonitz Trio 
Falk Bonitz Trio

Kontakt

Freundeskreis Popkultur e.V.
Am Markt 4
18334 Bad Sülze

Booking und Information:

Tickets:
Café Wunder Bar

038229 / 799181
038229 / 798122

Spenden

Deine Spende zur Förderung regionaler Popkultur durch Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival

Spendenkonto

Freundeskreis Popkultur e.V.

Sparkasse Vorpommern

IBAN:

DE79150505000102059047

BIC:

NOLADE21GRW

Verwendungszweck:

Freie Spende

Sofern bei der Spende Name und Anschrift angeben sind, stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus.

© 2015-2017 Freundeskreis Popkultur | Am Markt 4 | 18334 Bad Sülze